1. Home | 
  2. Schule | 
  3. Projekte & Aktionen | 
  4. Zirkusfamilie

Zirkusfamilie

Der "Circus Scolari" ist ein Projekt unserer "Bewegungsfreudigen Schule" und ist fester Bestandteil unseres Schulprogramms. Alle vier Jahre besucht uns die Zirkusfamilie Sperlich. Jedes Kind unserer Schule kann so einmal in seinen 4 Grundschuljahren dieses phantastische Ereignis und die überwältigende Stimmung miterleben.

Jedes Mal fiebern alle dem Zirkus mit Freude und Begeisterung entgegen. Mit dem Sponsorenlauf beginnt unser Zirkus. Eine Woche lang können während der Projektwoche unsere Kinder in eine andere Welt eintauchen, in eine Welt der Kunst, des Zaubers und der Phantasie. Sie sammeln unterschiedlichste Körpererfahrungen, stärkten ihr Selbstwertgefühl, erweiterten ihre Kooperations- und Teamfähigkeit. Sie entdeckten neue Begabungen und  Fähigkeiten, ihren Mut und wachsen über sich hinaus. Sie erleben Schule einmal ganz anders. Die projektwoche endet mit 3 - 4 Vorstellungen des "Cirkus Scolari". Nicht nur unsere Kinder als  Hauptakteure, sondern auch Lehrer und alle anderen Helfer wachsen mit den „Sperlichs“ zu einer großen Zirkusfamilie zusammen. Das alles sind Aspekte, die für eine ganzheitliche Entwicklung von Kindern besonders wichtig sind und dieses Projekt so wertvoll machen.

Unser Dank gilt allen, die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen: den vielen unermüdlichen Helfern, dem Kollegium, den Sponsoren sowie insbesondere der Familie Sperlich, die uns mit ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude immer wieder verzaubert.

2015

Die Zirkusfamilie Sperlich kommt nun schon das vierte Mal zu uns.
Der gemeinsame Aufbau des Zeltes bereitete allen wieder viel Spaß.
Die Projektwoche eröffneten die Helfer (Lehrer und Eltern) mit einer Vorstellung.
Die ausverkauften Vorstellungen waren für unsere Akteure eine Erfahrung, die sie nicht vergessen werden.

2011

Die Zirkusfamilie Sperlich kommt nun schon das dritte Mal zu uns.
Mit einem Schulgottesdienst im Zirkuszelt beginnt die Zirkuswoche.
Alle haben Spaß uns zeigen ihr Können.
Im großen Finale kommen alle in Manege.

2007

Hier erleben die Kinder eine mitreißende Zirkusatmosphäre, wie sie sie wahrscheinlich nie mehr wieder erleben werden. Doch bevor die Kinder nach einer intensiven Arbeitswoche ihre Kunststücke präsentieren können, ist harte Probenarbeit gefordert.

Dabei lernen die Kinder Selbstvertrauen, Teamgeist, Disziplin und verlieren evtl. die Angst vor dem Umgang mit Tieren. Das Präsentieren vor Publikum in einer professionellen Zirkusmanege bleibt für alle ein unvergessliches Erlebnis.

Der Zirkus kommt!
Trapeznummer
Wenn alle helfen geht es schneller ...
Endlich, das Zelt steht!
Unsere Website verwendet Cookies
Um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.
Okay Mehr erfahren