1. Home | 
  2. Schule | 
  3. Chronik
29
Jan

Vorlesetag

29.01.2018Schuljahr 17/18
Den offiziellen Vorlesetag vom 17.11.2017 hat die Grundschule Dieckerhoffstraße in den Januar 2018 verlegt. An diesem Montagmorgen stand in den ersten beiden Stunden der Unterricht in der gesamten Schule still und in den einzelnen Klassen wurde das Vorlesen zelebriert. Im ersten Schuljahr wurde das „Sams“ von Paul Maar und „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende vorgelesen. Bei Gebäck und Obst hörte es sich in der 1b besonders gut zu. Die 1a machte es sich es derweilen auf Isomatten bequem. In der Klasse 2a kam eine Mutter zu Besuch und las aus dem Buch „Die Sache mit dem Gruselwusel“ von Christine Nöstlinger vor. Die Kinder waren so gebannt von dem Buch, dass die geplante Bastelaktion des „Gruselwusels“ verschoben wurde. Die Klasse 2b hörte „Geschichten vom Löwen“ von Martin Baltscheit, zu dem sie in den kommenden Wochen ein Literaturprojekt durchführen werden. Damit sie es sehr gemütlich hatten, brachten sie sich ein Kissen mit und machten es sich in der Leseecke bequem. Die beiden 3.Schuljahre setzten sich mit dem Kinderbuch „Wickie und die starken Männer“ von Runer Jonsson auseinander. Die 3a hörte zudem „STEINSUPPE“ von Anais Vaugelade. Die Schüler der vierten Schuljahre luden interessierte Kinder zu Autorenlesungen ein und stellten ihr Lieblingsbücher vor. Die Klassen erinnerten dabei an professionelle Lesungen mit den unterschiedlichen Büchern, die ausgestellt waren. Die Zuhörer waren sehr begeistert und hörten gespannt zu.
17
Jan

Zur Zahnprophylaxe haben sich alle Kinder wieder gerne mit Frau Puschnerus mit dem Thema beschäftigt.

17.01.2018Schuljahr 17/18
Lesetag Den offiziellen Vorlesetag im November gestalteten wir als im Januar.Zur Zahnprophylaxe haben sich alle Kinder wieder gerne mit Frau Puschnerus mit dem Thema beschäftigt.
19
Dez

Abenteuertag

19.12.2017Schuljahr 17/18
Auch diesmal durften wir wieder Dank einer großartigen Spende wieder an Hüpfburgen turnen."Mein Körper gehört mir" Kinder, die wissen, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können, gehen gestärkt durchs Leben. Deshalb nehmen seit 2006 alle zwei Jahre die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen an dem Präventionsprogramm zum sexuellen Missbrauch teil. Kinder gleichermaßen zu schützen und zu stärken ist Ziel des Projekts. Im Januar war es wieder soweit. In drei Schulstunden im Abstand von einer Woche wurden auf anschauliche und kindgerechte Weise Fragen besprochen wie: Was ist sexueller Missbrauch? Wer hat Schuld? Wie kann ich mich schützen? Wer hilft mir? Was ist ein Ja- bzw. Nein-Gefühl? Am Anfang jeder Begegnung sorgte der „Körpersong“ für gute Laune. Mit Begeisterung folgten die Kinder danach den interaktiven Szenen, die von Schauspielern der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück vorgespielt wurden. „Ich fand es richtig cool, wie sie uns erklärt haben, was sexueller Missbrauch ist und dass immer der Täter Schuld hat“, fasst Mina aus der 3b am Ende zusammen.
17
Dez

offenes Singen

17.12.2017Schuljahr 17/18
Seit Oktober haben sich die 40 Kinder der Städt. Ev. Grundschule Dieckerhoffstraße auf den Auftritt beim Offenen Singen im Rahmen der Weihnachtsallee vorbereitet. Wöchentlich probten Sie die verschiedenen Adventslieder unter Leitung Ihrer Lehrerinnen Kirsten Cichon und Dorkas Plewka. Am Sonntag, den 3. Advent war es dann endlich soweit und die Kinder konnten ihr Können zeigen. Neben traditionellen Adventsliedern wie Z.B. „O Heiland reiß die Himmel auf“ standen auch modernere Lieder auf dem Programm. Gemeinsam mit dem Chor der Ev. Kirchengemeinde Langerfeld sangen die Kinder das Lied „ Oh Bethlehem du kleine Stadt“ und präsentierten außerdem den Quempas. Hierzu teilten sich die Kinder in 4 Gruppen und sangen aus jeder Ecke der Kirche. Besinnlich wurde es, als einige Kinder einen Lichtertanz zeigten und Frau Ernsting alle hinein nahm in die Geschichte „Die Weihnachtsfreude“. Zum Abschluss stand mit dem Song „Halleluja, Jesus ist geboren“ ein fetziges Stück auf dem Programm, bei dem wieder alle Augen leuchteten. Das viele Proben hat sich gelohnt, die Kinder wurden mit donnerndem Applaus belohnt.
06
Dez

Lichterfest

06.12.2017Schuljahr 17/18
17
Nov

Projekt "Gewaltfrei Lernen"

17.11.2017Schuljahr 17/18
11
Okt

ev. Projekttag: 500 Jahre Reformation

11.10.2017Schuljahr 17/18
ev. Projekttag: 500 Jahre Reformation
29
Sep

Abnahme des Sportabzeichens. Bei guten Bedingungen konnten alle ihre besten Leistungen in den unterschiedlichen Disziplinen zeigen.

29.09.2017Schuljahr 17/18
14
Jul

Brigitte Brücher unsere Sekretärin ist Ende des Schuljahres 2016/17 nach vielen Jahren bei uns in den Ruhestand gegangen.

14.07.2017Schuljahr 16/17
30
Mai

Projektwoche Musical

30.05.2017Schuljahr 16/17
Bartimäus - ein wunderbarer Augenblick
Unsere Website verwendet Cookies
Um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.
Okay Mehr erfahren