1. Home | 
  2. Schule | 
  3. Chronik
17
Jun

Trommeln

17.06.2021Schuljahr 20/21

Endlich wieder Trommeln - mit Abstand und guter Laune.

11
Jun

Ev. Projekttag an der EGS Dieckerhoffstraße - Kennst du schon diese Geschichte aus der Bibel?

11.06.2021Schuljahr 20/21

Mit vier Geschichten setzten sich die Kinder am Projekttag auseinander. Dabei entstanden in detaillierter Arbeit  kreative Ergebnisse zu den Inhalten der Geschichten von Jona im Bauch des Wales über Wüstenbilder, Sternen, Taufkerzen bis hin zu kleinen Paradiesinseln.

Ursprünglich geplant für den Distanzunterricht konnten wir nun alle gemeinsam im Präsenzunterricht die Geschichten erleben. Daran möchten wir alle teilhaben lassen.

Unsere Gedanken präsentieren wir ausführlich unter ev. Projekttage 

25
Mär

Ostergrüße

25.03.2021Schuljahr 20/21

Feiert mit uns Passion und Ostern auf eine besondere Art und Weise!

Liebe Kinder der EGS,

eigentlich hätten wir diese Woche einen Ostergottesdienst zusammen gefeiert. Lasst uns noch einmal gemeinsam an Jesus erinnern.  Frau Pött begleitet uns dabei und schickt uns ihre Ostergrüße.

Über diesen Link findet ihr die Ostergrüße:

https://youtu.be/AhgsftCTHP4

Nutzt zu Hause die Andachtszeit für eine gemeinsame Zeit der Besinnung. Vielleicht zündet ihr gemeinsam mit euren Eltern auch eine Kerze dazu an, so wie wir auch in den Relistunden eine Kerze anzünden. 

Wir wünschen allen Familien auch im Namen von Frau Pött ein gesegnetes Osterfest.

B. Rüppel                                     K. Cichon

(Rektorin)                                                               (Konrektorin)   
18
Dez

Getrennt und doch zusammen - Weihnachtsgottesdienst einmal anders

18.12.2020Schuljahr 20/21

So ging ein ganz sonderbares Jahr in unserer Grundschule zu Ende, geprägt von „Corona-Einschränkungen“. Während wir im Präsenzunterricht für alle nach den Sommerferien in unseren Klassen Andachten durchführen konnten und sogar zu Erntedank in der Turnhalle einen Gottesdienst unter besonderen Vorkehrungen feiern durften, zerrten uns die Verordnungen des Ministeriums aufgrund der hohen Inzidenzzahlen in der letzten Schulwoche vor Weihnachten auseinander.
Für unseren geplanten Weihnachtsgottesdienst bedeutete es wieder, flexibel und schnell umzudenken. Denn nur ein Drittel von uns lernte in der letzten Woche in der Schule und  alle anderen Kinder auf Distanz zu Hause. Wie feiern wir nun gemeinsam als Schule Gottesdienst?
Die Erfahrungen unserer Kirchengemeinde, die Gottesdienste online zu stellen, halfen uns dabei. Für uns hieß es daher: Wir feiern  unsere Weihnachtsandacht in der Schule und gleichzeitig auch zu Hause. In den Klassen zündeten wir in kleinen Gruppen Kerzen an, hörten Weihnachtslieder und schauten uns die Weihnachtsgrüße von Frau Pött online an. Sie erzählte uns von Simon, dem Hirten und seinen 4 Lichtern. So wie der kleine Hirte in der Geschichte wollten auch die Kinder Licht und Hoffnung in das Leben der anderen Menschen bringen. Unter dem Motto „Mache dich auf und werde Licht“ bastelten die Kinder der 1a Kerzen als Lichtbringer-Symbol.
Auch zu Hause zündeten die anderen Kinder der Klassen Kerzen an, hörten ein Lied und verfolgten die Andacht ebenfalls online. So saßen wir alle getrennt und feierten doch zusammen. Ein wenig Weihnachtsstimmung verbreitete sich in der EGS Dieckerhoffstraße, die nun an mehreren Orten vertreten war. 

07
Okt

Unser täglich Brot gib uns heute ...

07.10.2020Schuljahr 20/21

Jeden Tag genügend zu essen und zu trinken und ein Dach über den Kopf zu haben, ist für viele Menschen selbstverständlich. Gott sei Dank! Bei unserem Erntedankgottesdienst, den wir in diesem Jahr aus aktuellem Anlass in der Turnhalle feierten, sagten wir mit gestalteten Plakaten „Danke“ für die Sonne, das Wasser, die Erde, die Blumen und die Kartoffel. Psalmworte und Lieder begleiteten die Kinder mit Bewegungen, so dass der Gottesdienst zu einem Gemeinschaftserlebnis wurde. Zur Unterstützung der Kindertafel in Wuppertal wurden Geldspenden gesammelt, die mit großer Dankbarkeit von den Mitarbeitern der Kindertafel angenommen wurden.

13
Aug

Einfach SPITZE, dass du da bist!

13.08.2020Schuljahr 20/21

Einschulung zur "CORONA-ZEIT". Anders - aber trotzdem in besonderer Atmosphäre.

So feierten unsere neuen Erstklässler ihren ersten Schultag. Beginnend mit einer kleinen Andacht und kurzen Begrüßung der Paten auf Abstand, ging es dann in die erste Schulstunde. Die Schultüten durften anschließend zu Hause ausgepackt werden.

Einfach KLASSE. du bist jetzt ein Schulkind!

Unsere Website verwendet Cookies
Um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.
Okay Mehr erfahren